Sonntag, 11. August 2013

Leere

Kennt ihr das, wenn das Haus voll ist, die Familie da und du dich trotzdem leer fühlst?
So als ob du völlig alleine auf der Welt bist und keiner da ist, der dich in den Arm nimmt.
So fühle ich mich gerade. Meine Zwillingsschwester ist seit Montag für 1 Jahr in den USA als Au-Pair und es ist so als ob ein Teil von mir fehlen würde. Immer wenn ich Probleme hatte bin ich über den Flur zu ihr ins Zimmer gegangen und sie hat mich in den Arm genommen. Das geht jetzt nicht mehr und ich habe zur Zeit noch keine Ahnung, wie ich das überstehen soll.
Dann ist es heute auch der 42 Tag an dem ich meinen Freund weder gesehen noch gehört habe. Ich fühle mich einfach so leer und allein gelassen, obwohl ich gute Freundinnen habe, die für mich da sind.


XOXO

Kommentare:

  1. Ach Paulachen ♥

    Das Gefühl kenne ich nur zu gut. Sie sind alle nah, aber doch so fern. Trotzdem lass den Kopf nicht hängen, morgen sieht nämlich die Welt schon wieder ganz anders aus :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass ihr es bis hier unten geschafft habt und freue mich über jedes Kommentar.
Denkt bitte daran, dass ihr euch alle nett und zuvorkommend behandelt.
Kommentare, die beleidigend sind oder nicht zum Post passen, werde ich entfernen. Desweiteren gilt dies auch für Kommentare mit der Aufforderung dem Blog zu folgen. Ich suche mir die Blogs, denen ich folge, alleine aus.
Falls ihr Fragen habt, schreibt mir eine Mail an: that.is.the.life94@gmail.com