Freitag, 29. Januar 2016

Aufgebraucht #9 Januar 2016

Hallo ihr Hübschen,

ich habe euch im letzen Jahr schon angekündigt jeden Monat einen Aufgebrauchtpost zu schreiben, damit ihr nicht immer so viel auf einmal lesen müsst. Zudem habe ich mich entschieden die Fotos nicht mehr in mehrere Kategorien einzuteilen sondern in zwei beziehungsweise drei Kategorien. Erstens werde ich nachkaufen, dann werde ich evtl. nachkaufen und drittens werde ich nicht nachkaufen.

Hiermit möchte ich euch einfach die Übersicht vereinfachen, damit ihr wisst, welche Produkte ich mag und bevorzuge.

Hier seht ihr mal wieder meine allzu bekannte MAC Tüte in der ich meinen Müll immer sammle.



Die Produkte die ich mir nachkaufen werde zeige ich euch hier.



Die Ebelinwattepads und auch die Kosmetikstäbchen werden immer wieder nachgekauft. Auch das The Body Shop Duschgel werde ich mir nachdem unsere Sammlung leer ist bestimmt auch wieder kaufen. Den Sephora Eye Makeup Entferner habe ich mir in Schweden im Urlaub gekauft. Leider hat man mit ihm einen größeren Verbrauch an Wattepads aber wenn ich nochmal die Gelegenheit habe ihn zu kaufen werde ich ihn auf jeden Fall mitnehmen.
Zu guter Letzt seht ihr eine Schaebensmaske. Ich mag Masken sehr gerne und werde mir bald wieder welche kaufen.


 Nicht nachkaufen werde ich diese beiden Deos. In dem von Nivea sind Aluminiumsalze enthalten, auf die ich verzichte. Das Fa Deo hat meine Haut leider sehr trocken gemacht und ich hatte viel Juckreiz.

Nun kommen die Produkte die ich nicht nachkaufen würde. Dazu gehören der Fake Up Concealer von Benefit, eine CC Cream von Esteé Lauder, die Peel-off Maske von Schaebens, die Duschgelprobe und eine Lippenstiftprobe von Clinique. Ich habe oben geschrieben, dass ich die Schaebensmasken sehr gerne mag, aber mit Peel-off Masken kann ich einfach nichts anfangen. Egal wie lange ich sie trocknen lasse, sie werden nie richtig, sodass ich sie an einem Stück abziehen kann. Den Concealer fand ich in Ordnung, aber nicht so gut, dass ich ihn nachkaufen würde. Ebenso die CC Cream von Esteé Lauder, bei der ich überhaupt keine Veränderung im Gesicht gesehen habe. Die Shampooprobe fand ich gut, aber da sie aus einem Hostel kam ist kein Nachkauf möglich. Die Lippenstiftproben von Clinique finde ich ganz gut, aber nicht soo gut zum nachkaufen.


Hier seht ihr einen großen Haufen an Parfumproben. Diese habe ich aus diversen Zeitschriften oder Douglasbestellungen. Ich fand einige wie z.B. die von Yves Rocher, Chanel, Escada ganz  nett aber es war kein WOW die muss ich haben Parfumduft.



Ich hoffe, euch gefällt mein neues System von den Aufgebrauchtposts. 
Habt ihr noch weitere Verbesserungsvorschläge für mich?


XOXO

Freitag, 22. Januar 2016

Mein persönlicher Jahresrückblick 2015

Hallo ihr Hübschen,

vor ein paar Tagen ging mein Jahresrückblick als Bloggerin online und heute folgt der persönliche Jahresrückblick.

Anfang 2015 habe ich total motiviert diverse Posts vorbereitet, damit ich sie alle schön planen kann.
Das lief auch alles ziemlich gut, bis ich im Mai eingebrochen bin. Das lag daran, dass ich so viel zu tun hatte, was nicht mit dem Blog zu tun hat.
Im Februar des Jahres habe ich mich zu meiner Ausbildung beworben und eine Zusage bekommen. Im Juni erfolgte dann die zweite Absage in Folge für das Studium.

Den Monat Juni möchte ich nur so kurz erwähnen, dass ich da einen schrecklichen Todesfall in der Familie hatte, der uns als gesamte Familie ziemlich erschüttert und aus der Bahn geworfen hat und es immer noch tut.

Im Juli und August war ich sehr damit beschäftigt mich auf meine zukünftige Ausbildung vorzubereiten. Dann hieß es zum zweiten Mal "Welcome to Sweden" unser Familienurlaub startete. Schweden ist so ein tolles Land, mit viel Kultur, gutem Essen, tollen Seen und vielem mehr. Die 10 Tage habe ich voll und ganz ausgekostet indem es oft an verschiedene Seen zum Baden und Sonnen ging, viel und vor allem Eis gegessen wurde, viel Zeit gemeinsam mit der Familie verbracht und auch ein bisschen geshoppt wurde.

Der September steht vor der Tür und dies bedeutet, das meine Ausbildung als Sozialassistetin startet. Ein bisschen Schiss vor dem ersten Tag hatte ich schon, doch zum Glück bin ich in die Klasse gekommen, in der ich zwei Mädels kannte. Bisher kann ich sagen, dass mir die Ausbildung sehr viel Spaß macht, auch wenn sie manchmal ziemlich stressig ist. Deswegen musste der Blog auch ziemlich leiden, ich hoffe aber, dass ich es dieses Jahr besser hinbekommen Ausbildung und Blog unter einen Hut zu kriegen.

Im November bin ich 21 geworden und habe im kleinen Kreise sehr schön gefeiert.
Nach dem Treffen mit Nana, Julie und Jule, kam Weihnachten, welches sehr schön war. Silvester haben Marie und ich ganz gemütlich im Bett mit Essen, Trinken und Dvds verbracht.

Das ganze Jahr über bin ich in meiner Funktion als Ehrenamtliche in der Evangelischen Jugend durch viele Teile Deutschlands gereist zu diverse Seminaren und Kongressen. Von Hannover über Wernigerode über Rothenburg ob der Tauber, Berlin und noch einige Städte mehr habe ich viel Zeit im Zug verbracht um dann interessanten Konversationen und Diskussionen zu folgen und mit zu gestalten. Dies ist ein sehr Zeit intensives Hobby und ich war froh, wenn ich an solchen Wochenenden noch etwas für die Schule geschafft habe, da war an den Blog gar nicht zu denken.

Weiterhin hätte ich mir gewünscht viel mehr Zeit mit meiner Familie zu verbringen, dieses Bedürfnis hat sich bei mir verstärkt, nachdem wir den tragischen Todesfall hatten und ich hoffe, dass ich es in diesem Jahr schaffe mehr Zeit mit meinen Verwandten zu verbringen und vor allem mal mehr mit meinem Patenkind zu unternehmen.
Die Zeit nur für mich finde ich oft zwischendurch und an vereinzelten Wochenenden. Dann mache ich mein Handy aus, nehme mir einen Film oder eine CD und ein gutes Buch und lasse die Alltagswelt hinter mir. Da ich es im Jahr 2015 geschafft habe öfter mal "Nein" zu sagen, geht alles etwas besser.


Montag, 18. Januar 2016

Mein Jahresrückblick als Blogger 2015

Hallo ihr Lieben,

so schnell ist das Jahr 2015 vorbei. Wer hätte das gedacht, dass es mal wieder so schnell geht. Mit diesem Post möchte ich euch zeigen, wie mein Jahr 2015 als Blogger war. Es folgt noch ein zweiter persönlicher Jahresrückblick.

Ich habe im Januar 2015 meinen "ersten" Bloggeburtstag als Beautyblog gefeiert und von der lieben Julie von Makeuplove ein tolles Paket erhalten. Das Victoria Secrets Bodyspray hat sich zu einem meiner Favoriten entwickelt. Das Blush habe ich zu meiner Schande noch nicht benutzt. Ich finde die Prägung einfach zu schön :)



Im Jahr 2015 habe ich angefangen mich mehr mit den Gedanken zu befassen, was ich an Kosmetik alles besitze und wie viel Geld ich hier in dieser Form rumliegen habe. Das hat mich dazu bewogen im März mit einem Project 10 Pan zu beginnen. Der Endpost und die neuen Produkte für dieses Jahr sind am 1.1.2016 online gegangen. Es war für mich eine tolle Erfahrung zu sehen, was man erreichen kann auch, wenn man wie in meinem Fall ein Tief hatte und die Produkte eine Zeit lang nicht benutzt hat.

Zu meinen aufgebrauchten dekorativen Kosmetikprodukten reihten sich noch einiges zu meinen normalen Aufgebrauchtposts ein und es wurde in diesem Jahr eine Menge Müll produziert. Insgesamt habe ich über 200 Produkte im Bereich Pflege und Kosmetik aufgebraucht.

In den Osterferien kam die liebe Jana von anothergirlsbeautycase zu Besuch und brachte mir einen super schönen Nagellack mit. Irgendwie hab ich den aber nicht mehr auf dem Schirm gehabt und vergessen zu fotografieren, das hole ich aber so schnell wie möglich nach. Wir haben einen schönen Nachmittag zusammen verbracht mit Kuchen essen und viel quatschen.

Alles in allem habe ich 6 Blogposts zu Blogparaden veröffentlicht. Am meisten zu der "Meine Top 3" Blogparade von der lieben Diana.
Aber auch an der Essie Blogparade der lieben Jennifer Rosa und der Ready, Set, Polish von der lieben Miss von Xtravaganz habe ich teilnehmen dürfen.






Im Juni hatte ich das große Glück und konnte die liebe Yvonne von Just Eve persönlich kennen lernen. Sie kam extra nach Braunschweig und wir verbrachten einen wunderschönen Tag zusammen.
An diesem Tag hatten Marie, Eve und ich den selben Gedanken. Während Marie und ich Eve einen Mac Lippenstift geschenkt  hat, haben Marie und ich jeweils einen Mac Lippenstift von Eve bekommen :D Ich zeige euch hier einfach nur die Bilder. Swatches und Tragefotos kommen noch in einem extra Post dieses Jahr.







 Im August habe ich nach über einem Jahr wieder einen Sephora betreten und mir natürlich was gekauft. Es ist erst ein paar Tage her, dass ich euch meinen Urlaubshaul gezeigt habe.



Wer mir auf Instagram folgt hat sicherlich mitbekommen, dass ich mit im Oktober mit den zwei wunderbaren Mädels Nana und Jule getroffen habe. Der Abend wurde geprägt von "Einbrechern", viel erzählen, lachen und Fotos machen. Ich danke euch beiden von ganzem Herzen für diesen tollen Abend. Ihr seid zwei so tolle Menschen und ich bin unendlich froh, euch nun persönlich zu kennen und als richtige Freundinnen bezeichnen zu können.♥







Im November stand mein Geburtstag an und es trudelten einige Geschenke ins Haus. Unter anderem von Nana und Julie sowie von Yvonne. Die liebe Yvonne hat mir dieses schöne Pigment von Inglot geschenkt. Es ist einfach wunderschön und wird auf jeden Fall nochmal genauer vorgestellt.



Von Nana und Julie gab es den Adventskalender von L'Occitane. Ihr zwei seid wirklich verrückt! Da ich es leider vergessen habe, den Kalender einmal zu fotografieren, verlinke ich euch den Post in dem Nana einige Adventskalender vorstellt. Zudem gab es noch einen Singlelidschatten, eine Palette und einen Lippenstift von Nyx.



Im Dezember gab es dann tatsächlich einen Tag, wo Marie und ich beide Zeit hatten und nach Berlin gefahren sind, wo wir die drei Mäuse Nana, Jule und Julie getroffen haben. Nun kann ich auch Julie zu den Bloggerinnen zählen, die ich persönlich kenne und deren Freundschaft ich nicht missen möchte.
An dem Tag haben wir vieles gesehen. Über Weihnachtsmänner und Engel auf Motorrädern, dem Shades of Pink Store und einem unfreundlichem Kellner. Mit Verspätung kamen Marie und ich Nachts um halb 2 zu Hause an und ich denke ich spreche von uns beiden, das wir diesen Tag sehr sehr lange in Erinnerung behalten werden und uns jetzt schon auf ein Wiedersehen in 2016 freuen!♥



Dann kam auch schon rasend schnell Weihnachten und auch da gab es Geschenke von den tollen Mädels Yvonne und Julie.
Von Julie gab es dieses tolle Set von The Body Shop in der Richtung Shea Butter. Ich habe das Duschgel in kleiner Form und fand es sehr gut, sodass ich mir überlegt hatte mir im Jahr 2016 die große Flasche zu kaufen. Dank Julie haben Marie und ich auch die Bodybutter, das Peeling und eine Seife davon. Ich freue mich schon riesig all diese Produkte auszuprobieren.


Die liebe Yvonne hat es sich nicht nehmen lassen, Marie und mir jeweils einen Makeup Revolution Lippenstift und eine super schöne Palette zu schenken.
Als ich das Geschenk geöffnet habe, hab ich ganz schön gestaunt. Du hast eine perfekte Wahl getroffen! Der Lippenstift sieht echt klasse aus und die Farben sind voll meins!














Das war er auch schon, mein Jahresrückblick des Jahres 2015 als Bloggerin.
Wie hat er euch gefallen?Was kann ich für das nächste Jahr verändern?


XOXO

Donnerstag, 14. Januar 2016

Colourpophaul #2

Hallo ihr Hübschen,

letztes Jahr habe ich euch den ersten Teil meiner bisher einzigen Colourpopbestellung gezeigt. Heute folgt der 2 Teil mit den beiden Lidschatten die ich mir ausgesucht  habe.
Ich habe mich für nur 2 Lidschatten entschieden, da ich im ersten Moment überfordert war und zweitens ständig in meinem Kopf rum schwirrte " Brauchst du sie wirklich jetzt gerade?"
Das soll nicht heißen, dass ich sie nicht toll finde, denn das tue ich, sondern das ich gerade viel am aufbrauchen bin und mir nicht deswegen gleich 7 neue Lidschatten kaufen muss.

Hier seht ihr also meine Bescheidene Auswahl.




links: On The Rocks, rechts: Mooning

On The Rocks

Mooning

links: On The Rocks, rechts: Mooning

Welche Colourpoplidschattten besitzt ihr? 
Welche stehen noch auf eurer Wunschliste? Lasst mir die Antworten in den Kommentaren da.


XOXO